Profi-Lehmfarbe 2,5L, Nr. 331

Profi-Lehmfarbe ist die erste anwendungsfertige Lehmfarbe auf dem Markt, die völlig frei von jeglichen Konservierungsmitteln ist. Die Lehm-Wohnraumfarbe eignet sich für alle Untergründe von Innenwandflächen. Da sie spritzwasserresistent ist, kann sie sogar in Bad und Küche gestrichen werden. Der Lehmanstrich in Cremeweiß wirkt in seiner gedeckten Farbigkeit edel und ansprechend.
Zahlreiche positive Eigenschaften sprechen für die konsequent ökologische Dispersions-Lehmfarbe: Sie wirkt feuchtigkeitsregulierend, ist dampfdiffusionsoffen und sehr atmungsaktiv.
Das biogene Bindemittel REPLEBIN®* garantiert Profi-Produkteigenschaften: sehr gute Abriebbeständigkeit nach Abriebklasse 3 (waschbeständig nach DIN 53778) und die Deckkraftklasse 2. Die Innenraumfarbe ist durch den Einsatz von REPLEBIN®* als sehr emissionsarm nach AgBB-Bewertungsschema bewertet. Der gerollte Anstrich ist fein und glatt, da der eingesetzte helle Lehm nicht körnig oder sandig ist. Profi-Lehmfarbe kann aber auch mit dem Pinsel gestrichen, mit einem Quast gebürstet oder Airless gespritzt werden. Wer bunte Lehmfarbenwände haben möchte, streicht mit der COLOURS FOR LIFE Profi-Lehmfarbe Nr. 535, die AURO in fast 800 Farbtönen aus der Farbmischmaschine anbietet.
Die Zeitschrift selbst ist der mann bewertete die Profi-Lehmfarbe in einem Praxistest mit "gut".

*REPLEBIN® ist eine geschützte Eigenentwicklung der AURO-Forschung. Biogenität des Bindemittels regelmäßig geprüft und bestätigt durch SGS INSTITUT FRESENIUS.

Verkaufspreis Brutto:

Reichweite: bei 2,5 Liter - 23 qm 

Anwendung: Auftragen auf gleichmäßig weißen Untergründen oder grundieren mit einem Anstrich mit bis max 10 % mit Wasser verdünnter Lehmfarbe oder Haftgrund Nr. 505. Stark ungleich saugende Untergründe werden mit einem Anstrich Tiefengrund Nr. 301 vorbehandelt. Danach 1-2 mal mit Lehmfarbe streichen.

Tipps: Zuerst die sauber abgeklebten Ränder mit einem Pinsel, dann die Flächen mit einer Rolle streichen, damit der Anstrich perfekt wird.